Profil anzeigen

Spreeblick Weekly - #22

Nǐ Hăo, mal wieder zu spät, das Newsletterchen, aber ich wollte am Mittwoch noch abwarten. Denn wäre
Spreeblick Weekly
Spreeblick Weekly - #22
Von Johnny Haeusler • Ausgabe #22 • Im Browser ansehen
Nǐ Hăo,
mal wieder zu spät, das Newsletterchen, aber ich wollte am Mittwoch noch abwarten. Denn wäre Thüringen abgeschafft worden, hätte ich dazu in dieser Ausgabe ein paar Links drin haben wollen. Die News und Kommentare zur aktuellen Lage dort verfolgt ihr aber sicher selbst, also gibt es hier das übliche Sammelsurium, diesmal pünktlich zum Wochenende und daher ein wenig ausführlicher. Muss ja bis nächste Woche reichen.
Ach ja: Zum Brexit-Abend hatten Tanja und ich eine Spotify-Playlist erstellt, die auch jetzt noch Spaß machen kann. Was der Brexit ja nicht tut.
Ihr wusstet bisher sicher nicht, dass das Wort “Roboter” auf das 1920 erschienene Stück “R.U.R. – Rossum’s Universal Robots” des tschechischen Schriftstellers Karel Čapek zurückzuführen ist. Wenn doch: Nerds!
Eigentlich wollte ich euch noch eine nette Geschichte zu Nicholson Baker erzählen, aber jetzt ist es hier schon wieder so voll geworden. Hoffentlich vergesse ich das nächste Woche nicht!
Two Fingers – Johnny

POP
POLITIK
PRODUKTE
POSITIONEN
Musiktipps
Das neue Album von Green Day ist da, klingt sehr nach 70ern, Glamrock, poppig (lieb gemeint) und geradezu … skandinavisch? So'n bisschen nach The Hives. Die ja oft nach Green Day klangen. Ich hätte es auch schön gefunden, wenn ein Song von Panicland dabei gewesen wäre (siehe letzte Ausgabe), aber das war vermutlich zu spät. (Spotify/Apple)
Mario hat einen Laden hier in der Nähe und mir neulich das Album “Sincerely, Detroit” von Apollo Brown empfohlen. Dance und Hiphop im Stil der 70er, kann man gut machen! (Spotify/Apple)
Da ich bei den Neuerscheinungen etwas hinterherhinke: Hört doch mal wieder was Älteres.
Fountains of Wayne z.B. (s. auch o.) kann man wieder neu entdecken, die machen wirklich Spaß. (Spotify/Apple)
Ebenfalls große Klasse, läuft im Büro hoch und runter: Playlist zur ziemlich guten HBO-Serie Big Little Lies. (Spotify/Apple)
Hat Dir diese Ausgabe gefallen?
Johnny Haeusler

Der Spreeblick ins Netz. Etwa einmal wöchentlich. Vermutlich.

Wenn Du keine weiteren Ausgaben mehr erhalten möchtest, kannst Du den Newsletter hier abbestellen.
Wenn Dir dieser Newsletter weitergeleitet wurde und er Dir gefällt, kannst Du ihn hier abonnieren.
Powered by Revue
Spreeblick, Willibald-Alexis-Str 20, 10965 Berlin-Kreuzberg